Mallorca Rundreise: Tipps
Auto Mieten & Urlaub geniessen schnell, einfach & zuverlässig
ALLES INKLUSIVE, ALLES DRIN.
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkaskoschutz inkl. Glas, Reifen-, Dach- und Unterbodenschäden mit Rückerstattung
  • KFZ-Diebstahlversicherung mit Rückerstattung
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von min. 7,5 Mio. €
  • Alle lokalen Steuern

Unsere Mallorca-Rundreise-Tipps für einen gelungenen Urlaub

Mallorca-Rundreise-Tipps

Mallorca ist die größte Insel der Balearen. Von Nord nach Süd misst die Insel knapp 80 Kilometer, die Ost-West-Ausdehnung beläuft sich sogar auf knapp 100 Kilometer. Mit einem Mietwagen haben Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichen Gesichter von Mallorca frei von Fahrplänen und weitab der Touristenströme zu genießen. Lassen Sie sich von der Insel verzaubern! Lernen Sie die schönsten der mehr als 180 Strände der Insel kennen, genießen Sie die mallorquinische Küche und erleben Sie Mallorca als das, was Mallorca ist: eine bezaubernde Insel mit vielen Facetten. Felsbuchten für Sie ganz allein, manche nur mit dem Boot zu erreichen. Oder bevorzugen Sie doch einen mit puderweichem Sand lockenden Strand? Wandertouren oder Jetski? Tennis oder Tauchen? Für jeden Geschmack ist auf der Baleareninsel gesorgt! Damit Sie für Ihre Touren noch etwas mehr Spiel haben, erhalten Sie Ihren Mallorca-Mietwagen ohne Kreditkarte. Für Ihre Inspiration haben wir die schönsten Mallorca-Rundreise-Tipps zusammengetragen. Lassen Sie sich überraschen.

Rundreise-Mallorca-Tipps für Kenner und Genießer:

Mallorca ist die Heimat eines der wichtigsten gotischen Gebäude der Welt – der Kathedrale von Palma de Mallorca. Starten Sie in der Hauptstadt und begeben Sie sich mit unseren Mallorca-Rundreise-Auto-Tipps auf eine beeindruckende Entdeckungsreise. Verpassen Sie auf keinen Fall:

  • den Strand Playa Es Trenc. Mit seinen Palmen, dem puderweichen Sand und dem türkisblauen Meer versetzt er Sie mit einem Wimpernschlag in die Karibik. Rund 50 Kilometer südöstlich der Hauptstadt finden Sie den Strand mit ausreichenden Parkmöglichkeiten.
  • die Drachenhöhle. Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen weiter Richtung Nordosten fahren, stoßen Sie unweit der Ortschaft Porto Cristo auf das Tropfsteinhöhlensystem Cuevas del Drach. Es diente der Überlieferung nach sowohl Piraten als auch den Templern als sicheres Versteck für ihre Schätze. Heute können Sie mit einem Boot über den See im Höhleninneren fahren, vorbei an Stalagmiten und Stalaktiten, die mit einem zauberhaft wirkenden Licht angestrahlt werden.
  • eine Tour mit dem Wine-Express. Dieser bringt Sie von einem Weingut zum anderen, von einer Bodega zur nächsten, und neben der Möglichkeit, auserlesene Weine der Insel zu probieren, erhalten Sie unter fachkundigen Erläuterungen der Winzer Einblicke in das Winzerhandwerk. Oft werden auch Führungen durch die Weinberge angeboten. Auf der Insel werden heute hochwertige Weine angebaut, die auf der ganzen Welt geschätzt sind. Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen nach Santa Maria del Camí – dort startet die Bahn.
  • Cap de Formentor. Ganz im Norden gelegen bietet der Aussichtspunkt einen spektakulären Blick auf das Meer bis zur Insel Menorca. 232 Meter hoch sind die Klippen, von denen Ihr Blick weit in die Ferne schweifen kann. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und genießen Sie die Fahrt zurück in den Süden der Insel.

Wenn Sie unsere Mallorca-Rundreise-Tipps mit dem Auto nachfahren, werden Sie die Insel mit anderen Augen sehen. Eine ganz neue Erfahrung erwartet Sie in Ihrem Urlaub!



Suchen Sie eine andere Destinationen oder wertvolle Tipps für Ihre Mietwagen-Buchung?